Trinkwasserqualität Hamburg

Das durch zahlreiche Brunnen geförderte Grundwasser wird in 15 Wasserwerken zu Trinkwasser aufbereitet. Dabei wird insbesondere Eisen und Mangan durch Belüftung und Filtration entfernt. Eine Desinfektion des Trinkwassers mit Chlor findet im Hauptpumpwerk Rothenburgsort und dem Wasserwerk Haseldorfer Marsch statt. In den anderen Wasserwerken ist diese Desinfektion nicht erforderlich.

Über ein dichtes Leitungssystem wird das Trinkwasser an circa 800.000 Hamburger Haushalte verteilt. Die Trinkwasserqualität Hamburg, wird regelmäßig im Wasserwerk und im Verteilungsnetz überprüft.

[toggle_content title=“Trinkwasserqualität: Hamburg-Stadt„]

Wir garantieren diese Trinkwasserqualität bis zur Übergabestelle an der Grundstücksgrenze. Die sich anschließende Hausinstallation kann Einfluss auf die Trinkwasserqualität haben. So gibt es leider noch Hausinstallationen in Hamburg, die aus bleihaltigem Material bestehen. Auch Kupfer, das insbesondere anfänglich aus neuen Installationen ins Trinkwasser gelangen kann, kann die Qualität negativ beeinflussen.

Hier finden Sie genaue Analysen des Wassers, das von unseren 17 Wasserwerken geliefert wird.

Analysewerte der Stadteile

  1. Wasseranalyse Grundwasserwerk Baursberg
  2. Wasseranalyse Grundwasserwerk Bergedorf
  3. Wasseranalyse Grundwasserwerk Bostelbek
  4. Wasseranalyse Grundwasserwerk Glinde
  5. Wasseranalyse Grundwasserwerk Großensee
  6. Wasseranalyse Grundwasserwerk Großhansdorf
  7. Wasseranalyse Grundwasserwerk Haseldorfer Marsch
  8. Wasseranalyse Grundwasserwerk Langenhorn
  9. Wasseranalyse Grundwasserwerk Lohbrügge
  10. Wasseranalyse Grundwasserwerk Neugraben
  11. Wasseranalyse Grundwasserwerk Nordheide
  12. Wasseranalyse Grundwasserwerk Schnelsen
  13. Wasseranalyse Grundwasserwerk Stellingen
  14. Wasseranalyse Grundwasserwerk Süderelbmarsch
  15. Wasseranalyse Grundwasserwerk Walddörfer
  16. Wasseranalyse Hauptpumpwerk Rothenburgsort

Analysewerte Trinkwasserportal Hamburg

Trinkwasserqualität Hamburg Gesamt-Report

[/toggle_content]

[toggle_content title=“Trinkwasserqualität: Aumühle und Umgebung„]

Jedes Wasser enthält auch die Trinkwasserqualität Hamburg, Mineralstoffe und Spurenelemente, deren Kombination und Menge den individuellen Geschmack des Wassers ausmacht. Auch der Härtegrad wird durch diese Bestandteile beeinflusst – je mehr Calcium und Magnesium im Wasser enthalten sind, desto höher ist der Härtegrad. Als Maßeinheiten hierfür werden Grad deutscher Härte (°dH) oder als europäischer Standard KS mmol/l verwendet.

Trinkwasserqualität Hamburg – Aumühle

[/toggle_content]

[toggle_content title=“Trinkwasserqualität: Norderstedt„]

Trinkwasserqualität Hamburg – Norderstedt

Trinkwasseranalysen für Norderstedt und Umgebung

[/toggle_content]