[toggle_content title=“Trinkwasserqualität Kanton Appenzell Innerrhoden„]

In landwirtschaftlich genutzten Gebieten können gewisse Stoffe wie Nitrat (NO3), Phosphor (P) und Pflanzenschutzmittel (PSM) durch Abschwemmung oder Auswaschung ins Grundwasser oder in Oberflächenwasser gelangen. Überschreitet die Konzentration dieser Stoffe in einem Gewässer die in der Gewässerschutzverordnung (GSchV) festgelegten Werte (numerische Anforderungen), muss der Kanton das Ausmass und die Ursachen der Verunreinigung ermitteln, die Wirksamkeit von Maßnahmen prüfen und die für eine Sanierung notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Analysewerte Appenzell

Analysewerte Appenzell, Rüte, Haslen, Gonten, Oberegg

[/toggle_content]